Kreisverkehrswacht Unna e.V.

Motorradsimulator

               
Einsatz bei der "Aktion Junge Fahrer" in der Berufsschule in Lünen

Folgendes Gerät können Sie für Ihre Veranstaltungen ausleihen,

inclusive Moderator.

 
Quelle:Honda (Broschüre "Riding Trainer")

Was vermittelt der Motorradsimulator bzw. wann wird

der Motorradsimulator eingesetzt?

Training zur Gefahrenerkennung, z.B. bei Fahrsicherheitslehrgängen. Verhütung von Unfällen und Steigerung des Sicherheitsbewusstseins. Sicht auf die Verkehrssituation mit Autos und Fahrrädern aus dem Blickwinkel des Motorradfahrers. Erleben des Verhaltens von Motorradfahrern aus der Sicht eines Autofahrers. Sensibilisierung für mögliche Gefahren im Straßenverkehr. Fahrübung für Inhaber der Führerscheinklasse B, die ein Motorrad fahren wollen.
Mit dem Motorradsimulator können viele verschiedene Situationen simuliert werden, wie z.B. Überlandfahrten, Fahren in der Stadt oder Autobahnfahrten. Man kann Fahrten bei Nacht oder gar bei Nebel darstellen. Der Fahrer muß auf unterschiedliche Gefahrensituationen reagieren. Nach der Fahrt kann die Strecke nochmals angeschaut werden und dabei einzelen Szenen analysiert werden. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. (Bitte klicken auf das Briefsymbol)
Button-Text Button-Text
Kreisverkehrswacht Unna e.V.

Motorradsimulator

               
Einsatz bei der "Aktion Junge Fahrer" in der Berufsschule in Lünen

Folgendes Gerät können Sie für Ihre

Veranstaltungen ausleihen, inclusive

Moderator.

 
Quelle:Honda (Broschüre "Riding Trainer")

Was vermittelt der

Motorradsimulator bzw. wann wird

der Motorradsimulator eingesetzt?

Training zur Gefahrenerkennung, z.B. bei Fahrsicherheitslehrgängen. Verhütung von Unfällen und Steigerung des Sicherheitsbewusstseins. Sicht auf die Verkehrssituation mit Autos und Fahrrädern aus dem Blickwinkel des Motorradfahrers. Erleben des Verhaltens von Motorradfahrern aus der Sicht eines Autofahrers. Sensibilisierung für mögliche Gefahren im Straßenverkehr. Fahrübung für Inhaber der Führerscheinklasse B, die ein Motorrad fahren wollen.
Mit dem Motorradsimulator können viele verschiedene Situationen simuliert werden, wie z.B. Überlandfahrten, Fahren in der Stadt oder Autobahnfahrten. Man kann Fahrten bei Nacht oder gar bei Neber darstellen. Der Fahrer muß auf unterschiedliche Gefahrensituationen reagieren. Nach der Fahrt kann die Strecke nochmals angeschaut werden und dabei einzelen Szenen analysiert werden. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. (Bitte klicken auf das Briefsymbol)